Mitglied der Genossenschaft werden

Wie werde ich Mitglied der Wohnungsbaugenossenschaft Radeberg und Umgebung eG?

Jeder Wohnungssuchende ab 18 Jahre kann bei uns Mitglied werden.

Sie stellen einfach einen formlosen Antrag. Der Vorstand prüft und bestätigt diesen und Sie füllen unsere Beitrittserklärung aus. Sie sind Mitglied, wenn Sie die laut Satzung festgelegten Genossenschaftsanteile gezeichnet und das Geschäftsguthaben auch eingezahlt haben.

Bei Aufnahme zahlen Sie ein Eintrittsgeld in Höhe von 25 € und erwerben einen Pflichtanteil in Höhe von 154 €. Möchten Sie eine Wohnung bei uns beziehen, müssen Sie zwei weitere Anteile zu je 154 € einzahlen.

Die Anteile aller Mitglieder bilden einen Teil des Eigenkapitals der Genossenschaft. Anteile sichern Miteigentum und Mitbestimmung. Sie garantieren langfristigen Wertbestand und Gebäudeerhaltung, da die Mittel für Modernisierung und Instandhaltung der genossenschaftlichen Bestände verwendet werden können.

Da ein Genossenschaftsmitglied mit dem Erwerb von Genossenschaftsanteilen zum Miteigentümer wird, kann es zum Beispiel als gewählter Vertreter (siehe auch Ehrenämter) aktiv die Entwicklung der Genossenschaft mitgestalten.
Das eingezahlte Geschäftsguthaben wird nach Ausscheiden aus der Genossenschaft gemäß Satzung wieder ausgezahlt.

Sie möchten noch mehr zum Thema Mitgliedschaft wissen?
Frau Kaufmann beantwortet Ihnen Ihre Fragen gern.