Zentralheizung

Zentralheizung ist die zentrale Versorgung mit Wärme. Bei diesem System wird das ganze Gebäude von einer Heizungsanlage über Rohrleitungen und Heizkörper mit Wärme versorgt. Befindet sich im Anwesen eine Zentralheizung, ist der Vermieter verpflichtet, sie während der üblichen Heizperiode in Betrieb zu nehmen. Der Mieter seinerseits ist verpflichtet, die Heizleistung des Vermieters anzunehmen.

Zuletzt aktualisiert am 29.01.2015 von Annelie Dünnbier.

Zurück